Kaum ein Tag vergeht, an dem es nicht neue Gerüchte und Neuigkeiten aus dem Lager der Borussia, der PSG oder von Aubameyang selbst gibt. Jüngst berichtete die "Sport Bild" darüber, dass es in den vergangenen Tagen und Wochen gleich mehrere Gespräche zwischen Pariser Klubverantwortlichen und Aubameyang-Vater Pierre gegeben haben soll, bei denen ein möglicher Wechsel des 27-Jährigen konkretisiert wurde. Trotzdem tragen Fans noch Fußball Trikotsatz, um das Spiel zu sehen.

In einer ähnlichen Gehaltsklasse wie Cavani könnte bald auch Pierre-Emerick Aubameyang spielen, sollten die Pariser wirklich ernst machen. Auba selbst soll von einem Wechsel zurück in die Ligue 1 ziemlich angetan sein. Er kennt den französischen Fußball bestens, hat bereits für vier verschiedene Klubs im Oberhaus gekickt. Neben der Bereitstellung von geeigneten Mahlzeiten und BVB Borussia Dortmund Trikot.

 

So lebt und arbeitet neben seinem besten Kumpel und Zweitligakicker Lloyd Palun auch Stamm-Friseur Barber Gé in Paris. Dieser soll laut "Sport Bild" vor dem Pokalfinale des BVB gegen Eintracht Frankfurt einmal mehr extra nach Dortmund eingeflogen werden.